Mittwoch, 18. Dezember 2013

durch.halten

das reale leben hat uns voll im griff, nicht nur mit schönen dingen, leider auch mit dingen, die man lieber weit von sich weiß...man kann sich eben nicht aussuchen, was das leben für einen bereithält. normalerweise würd ich jetzt schreiben, dass das auch gut so ist, denn sonst wär das leben ja langweilig...aber in diesem fall greifen diese zeilen nicht...
gut ist, wenn man jemanden an seiner seite weiß, mit dem es einen weg geben wird!
das große l. leidet noch ein wenig, magen.darm ist und bleibt ein ar*****ch...wenigstens konnten wir heut wieder vor die tür und wieder am leben teilhaben und den tag genießen!
lieblings.blumen bei der blumenfrau gefunden und sofort gekauft / himbeer.streusel.plätzchen nachschub gebacken / neues fürs regal genäht.

Kommentare:

  1. ich denk an euch, schwester!
    im herzen. ganz arg.
    du weisst! und wenn du eine schulter brauchst. oder zwei.
    oder ein ohr. ich bin da!
    küsse an dich und die bande.
    viele tausende!

    eni

    AntwortenLöschen
  2. Ach, du liebe... In Deinen Worten habe ich mich wieder erkannt. Leider. Denn so sieht es bei uns auch aus. Da bleibt nur, es anzunehmen, zu tragen und daran zu wachsen. Manchmal gelingt das, manchmal nicht. Und dann ist es gut, einen Gefährten zu haben (oder eine Freundin... siehe oben *zwinker*).
    Ich wünsche Dir/Euch viel Kraft

    Alles Liebe,
    Kristina ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe kristina...hab ganz lieben dank für deine Worte...gefährten in solchen zeigen sind unbezahlbar, wie wahr! ich denk an dich und wünsch euch auch viel kraft und trotz allem frohe weihnachten! liebe grüße alex

      Löschen
  3. Oh je, das kurz vor Weihnachten! Meine Gedanken sind bei Dir. Mit mehreren Kindern weiß man nach so einer Woche, was man geschafft hat! Allen Kranken noch gute Besserung. Vielleicht habt ihr alle das Virus zum Fest hinter euch gelassen. Das wünsche ich euch jedenfalls.

    Liebe Grüße, Helena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Helena, den Virus haben wir jetzt Gott sei dank überstanden und das fest kann kommen ;) vielen lieben dank für deine guten wünsch...wir können sie her grad ganz arg gebrauchen! liebe grüße alex

      Löschen
  4. uih…das hört sich schwierig und anstrengend an! Ich wünsche dir trotzdem,dass du die Zeit jetzt mit den Kids genießen kannst und Weihnachten entspannt und einfach schön und ohne Sorgen wird!!Ganz liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es gibt sie, die kleinen lichten Momente, in denen ich die Vorweihnachtszeit genießen kann, so wie beim Blumen.finden und Plätzchen.backen ;) hab lieben dank für deine Worte und deine wünsche...habt auch ihr frohe weihnachten...liebe grüße alex

      Löschen