Montag, 28. Juli 2014

|| tapetenwechsel part I

wenn es nach mir ginge, wären unsere zwei grünen wände in der küche längst auch weiß, aber die gang mag nicht. schließlich sei es eine küche und keine klinik...also muss auf anderem weg ein wenig neutralität einzug halten. das orangene regal auf dem küchentisch ist mir schon länger ein dorn im auge gewesen. irgendwann ist man der farbe einfach über...auch wenn herr f es zum überpinseln viel zu 70er.orange fand, und es eigentlich lieber so gelassen hätte, ist es jetzt weiß!
tschakka!
möglich gemacht hat es allerdings nur ein stück vintage.tapete, ohne die hät ich auch hier wieder auf einem sehr einsamen posten gestanden...die tapete habe ich bei vintage-tapeten gefunden und fand, dass sie wunderbar in das neue konzept passt und einen wunderbaren kompromiss zwischen den beiden farbfronten bei uns schließt ;)
selbst herr f. war nach fertigstellung äußerst angetan und musste einräumen, dass es jetzt ein wenig heller in der ansonsten eher dunklen sofaecke in unserer küche ist!

logisch, dass es entscheidungsschwierigkeiten bezüglich des musters gab, deswegen liegen jetzt auch noch zwei andere tapetenstücke hier auf halde die aber eigentlich auch schon verplant sind...
die zutaten waren:
vintage tapete von hier *klick*  | ein  regal vom flohmarkt  | und weißer mattlack aus dem baumarkt

Kommentare:

  1. Wow...super schön, Dein Regal.
    Das schreit ja förmlich danach, die Wand anzupassen ;-)
    viele Grüße,
    Hexalotta

    AntwortenLöschen
  2. Ich finds jetzt schöner. ;)
    LDG Doris

    AntwortenLöschen
  3. Es sieht schön aus! Ich mag aber auch weiße Wände am liebsten. Da kommen die Farben davor schön zur Geltung ;) LG! Ela

    AntwortenLöschen