Sonntag, 19. Februar 2017

zeitlos durchs wochenende

so wie es sein soll. zwei tage (fast) ohne auf die uhr zu achten. der magen hat uns gesagt, wann wir auf die uhr zu schauen haben. nämlich immer dann, wenn der hunger sich gemeldet hat! totales vor sich hinlümmeln also...fast wäre mir sogar einer der besten flohmärkte hier entgangen.

angefangen hat unser wochenende mit dem wiederaufleben lassen einer tradition. dem freitagskuchen. warum und wieso das eingeschlafen war, keine ahnung. jetzt ist er auf jeden fall wieder da!
coming home & batman is waiting!
ein bisschen licht am vormittag im studio, bevor es dann endgültig grau wurde.
vor ein paar tagen hab ich die passenden teller noch auf instagram wehmütigst geherzt. von diesem geschirr hab ich solang ich denken kann bei meiner oma gegessen. (oh, ich vermisse sie so sehr!)
als ich heute die kanne auf dem flohmarkt entdeckt habe, und der mann, der sie gerade in der hand hielt, sie glücklicherweise zurück in den karton legte, hat mein herz getanzt!


Kommentare:

  1. das sind doch die glückstage! das sieht wunderbar aus! und ich könnte auch mal wieder zupfkuchen (???) backen. ich wünsche einen sanften start in die neue woche.
    liebe grüße,
    jule*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, zupfkuchen :) ich hab ihn eine ewigkeit schon nicht mehr gebacken und er war echt lecker!!! liebe grüße und komm gut in die neue woche hinein
      alex

      Löschen
  2. Oh wie schön, dass du die Kanne gefunden hast und mit nach Hause nehmen konntest.
    Besonders gut gefällt mir aber das sonnige Bild aus dem Studio - wie schön das Gelb sich sowohl in der Eule als auch im Narzissenstrauß findet.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der frühling ist gelb :)
      so bleibt wenigstens sonne im studio, wenn sie draußen gar nicht scheint!
      liebe grüße und starte gut in die neue woche
      alex

      Löschen
  3. Und ich hab eben dieses Geschirr mit Teetassen von meiner Oma geerbt! Leider steht es mehr in der Glasvitrine, weil es wohl nicht Spülmaschinentauglich ist....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt, die spülmaschine mag es gar nicht...aber schön anzuschauen ist es bestimmt auch in der vitrine ;)
      liebe grüße
      alex

      Löschen
  4. Ach, und ein paar liebe Grüße möcht ich dann auch noch hier lassen!
    LG
    Magda

    AntwortenLöschen