Dienstag, 17. Mai 2011

*** auf die schnelle...***

alles rein und...
und ab damit auf die schulter!
für mal eben zwischendurch, wenn die lieblingsbegleiterin zu groß ist...oder der nächste 'zeitungsgroßeinkauf' ansteht...ratzfatz alles drin und weg...
meine 'neue' ist gerade auf wanderschaft...*grrrrr*...das große mädchen hat sie heut früh still & heimlich gepackt und ist damit verschwunden...diese beiden finden sich gleich im regal wieder....

beim stöbern auf flickr gestern saß ich irgendwann vor diesem bild.
oh, dachte ich, DEN haben wir auch...:o)
als ich dieses 'ding' tolle teil auf dem flohmarkt entdeckt hab, kam die frage, was das sei gar nicht auf, ich hatte es sofort als kerzenständer erkannt...allerdings...
ist mir dieses loch, sei es nun nase oder mund, auch ein rätsel geblieben, sodass ich seit gestern etwas verunsichert über die funktion dieser tollen dame bin...weiß von euch vielleicht jemand mehr darüber?
stumpenkerzen passen jedenfalls hervorragend darauf...;D

Kommentare:

  1. könnte für Räucherstäbchen sein....

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja hübsche Taschen, kein Wunder dass die Füße bekommen.
    Ganz liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  3. hach liebes...die taschen sind klasse!!!
    und der kerzenständer sowieso.
    ich könnte mir auch vorstellen, dass das loch für räucherstäbchen sein könnte.
    aber eigentlich ist es ja auch egal...cool ist die dame auf jeden fall!!!

    küsse
    eni

    AntwortenLöschen
  4. Sieht nach Wächtersbacher Keramik aus. In Brachttal/Schlierbach ist der Fabrikverkauf, früher war auch ein kleines Keramikmuseum dabei. Wenn Du mal in die Gegend kommst, kriegst du vielleicht eine Antwort (+ günstiges Geschirr). Leider kann ich dir auf die schnelle nicht weiterhelfen.
    Die Täschchen sind schön, ich mag diesen Stil gerne (graziella?).
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Wow, ich liebe diese Stoffe, die du für die Taschen verwendet hats, toll.

    AntwortenLöschen
  6. hammer!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    so einfach so schön


    herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen