Mittwoch, 14. September 2011

*** me made mittwoch ***

heute wieder aus der konserve...heut früh noch mit geliebter kaufklamotte, die temperaturen am morgen schreien förmlich nach einem drüber!
drinnen geht's natürlich ohne drüber *lach*
das kleid hat schon eine kleine weile auf dem buckel, ist aber nie bis in die hinterste schrankecke vorgedrungen. das spricht eindeutig FÜR das kleid...ich mag es vor allem auch, weil es taschen hat!
der schnitt ist aus einer ottobre, da war es in einer ziemlich fürchterlichen farbzusammenstellung (*find*) abgebildet...es erinnerte sehr stark an einen leuchtkeks...
zum ursprungspost -> *klick*
alle weiteren mmm-damen versammeln sich wieder hier *klick*

Kommentare:

  1. das ist toll alex...
    ein toller schnitt und mit taschen ist sowieso cool!!!
    steht dir ganz wundertoll!!!

    küsse
    eni

    AntwortenLöschen
  2. ich habe heute auch was altes an- aber das sind doch die besten teilchen, oder?
    deines sieht auf jeden fall toll aus (ich liebe so hängerchen, dann kann man auch mal ein paar stücke kuchen oder schoki mehr essen ;0)und mit kleinen kindern ist das am bequemsten!

    liebe grüße
    andrea

    AntwortenLöschen
  3. Tasche sind immer gut. Sieht sehr hübsch aus dein Outfit.

    LG Annett

    AntwortenLöschen
  4. Das ist doch die orange Scheußlichkeit, oder? Aber bei vielen Ottobre Schnitten ist es so, das eigentlich Potential dahinter ist und man sie, wenn man wie du, Geschmack hat,in was Schönes verwandeln kann.
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. @eni
    knuuuutschi

    @andrea
    so ein mist, jetzt hast du mich aber ertappt...neben mit liegt nur noch das silberpapier;)

    @annett
    je mehr kinder, desto wichtiger sind für mich taschen an kleidungsstücken geworden;) danke!

    @julia
    GENAU, orange war es und furchtbar;)


    liebe grüße
    alex

    AntwortenLöschen
  6. Hah, ich brauche auch immer Taschen...und diese Macke habe ich ans Tochterkind vererbt...lach . Dein Kleid sieht toll aus...mir gefällt das was raus guckt auch total gut !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. @yvonne
    meinste die beine *gacker*...
    mir hat der futterstoff so gut gefallen, dass ich ihn einfach was länger zugeschnitten habe:)
    liebe grüße
    alex

    AntwortenLöschen
  8. Ich erinnere mich, es war orangefarben, nicht wahr? Mit weißem Shirt und als Model ein blasses, blondes Etwas, einfach grauselig...
    Catherine hat nach einer gewissen Zeit ebenfalls das Potential dieses Schnittes erkannt und ein ganz tolles Exemplar daraus genäht. Das Deine ist ebenfalls sehr schön geworden, ich sollte mir den Schnitt doch noch mal genauer anschauen... ;)
    Greets,
    Liese

    AntwortenLöschen